YAKKA Fight

YAKKA Fight - Selbstverteidigung für den Straßenkampf

Wenn Sie effektive Selbstverteidigung lernen möchten, an einem effizienten Workout interessiert sind und dabei nicht an einschränkende Systeme und Regeln klassischer Kampfkünste und Kampfsportarten gebunden sein möchten, dann ist YAKKA Fight genau das Richtige für Sie. Es bietet wirkungsvolle, realistische Verteidigung für den realen Straßenkampf!

Die Regeln des Straßenkampfes bestimmen die Regeln der Selbstverteidigung - was zählt sind nicht Fairness und sauber ausgeführte Techniken, sondern Effektivität und möglichst schnelles Beenden des Kampfes. Mit starren Kampfsport- und Kampfkunstsystemen kommt man hier nicht weit.

Das YAKKA Fight kombiniert in einzigartiger Weise Kampfkunst und Kampfsport und macht die jeweils besten Techniken der unterschiedlichen Disziplinen für den realistischen Straßenkampf nutzbar.

Hier lernt man, aus jeder Lage und Distanz zu kämpfen, darum vermittelt das YAKKA Fight die geeignetsten Techniken aus dem Wing Tsun, Grappling, Jeet Kune Do, Kickboxen Sanda und den Filipino Martial Arts. Ganz im Sinne der Philosophie Bruce Lees, bildet das YAKKA Fight formlose Kämpfer aus, die sich ihrem Angreifer anpassen - das macht ein passgenaues und erfolgreiches Kämpfen möglich.

Das äußerst effektive und schnell erlernbare YAKKA Fight vereint die Vorteile diverser Kampfkünste und Kampfsportarten, ohne selbst zu einem starren System zu werden.

Schnelligkeit, Kraft und Ausdauer gepaart mit Flexibilität und Anpassungsfähigkeit - das macht das YAKKA Fight zu einem äußerst wirkungsvollen und unschlagbaren Selbstverteidigungskonzept für den realen Straßenkampf.